Krankenhaus Daun

Vorstellung Judith Nöllen

Mein Name ist Judith Nöllen. Ich bin verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Seit dem 15. Oktober 2018 arbeite ich als Dozentin in den Pflegeschulen des Maria Hilf Krankenhauses Daun. Schwerpunkt meiner Tätigkeit wird zunächst der Fachbereich Altenpflege und Altenpflegehilfe sein. Hier werde ich unterrichten und auch Schüler/innen in ihrer fachpraktischen Ausbildung begleiten. Im Zuge der Umstellung auf die Generalistische Ausbildung werde ich entsprechend meiner Ausbildung Schwerpunkte im Unterricht innerhalb der Themen der Kinderkrankenpflege haben.

Bis zum nächsten Sommer besuche ich neben meiner Tätigkeit in der Schule die Weiterbildung zur Praxisanleiterin im Gesundheitswesen und der Altenpflege. Wenn alles nach Plan läuft, werde ich danach mit meinem B.A. Studium für Pflegepädagogik beginnen.

Schon während meiner Ausbildung zur Kinderkrankenschwester in Trier, Ende der neunziger Jahre, stand für mich fest, dass ich Lehrerin für Pflegeberufe werden möchte. Junge Erwachsene auf dem Weg in eine professionelle Pflege zu begleiten und zu formen, entflammt meine Begeisterung.

Berufserfahrung habe ich neben der Kinderkrankenpflege auf verschiedenen (Intensiv-) Stationen, auch in der ambulanten Pflege mit Kindern und Erwachsenen, der Behindertenhilfe und im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen gesammelt. Für mich war es immer ein gelungener Ausgleich, neben der stationären Arbeit, auch ambulant Menschen begleiten zu dürfen.

Das ganze Team der Pflegeschule hat mich sehr herzlich aufgenommen. Auch im Krankenhaus hatte ich bisher durchweg freundliche und herzliche Begegnungen, so dass ich glücklich bin, ein Teil des Maria Hilf Krankenhauses Daun zu sein. Ich freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben und auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Judith Nöllen


Übersicht Aktuelles